Programmänderung bei Bückeburg Live!

 

Sehr verehrte Gäste,

krankheitsbedingt wird das Konzert in der Schraub-BAR (Lehnstr. 1, 31675 Bückeburg) ab 22.30 Uhr am 18.11.2017 die Hardrock Coverband „Klabusterberries“ übernehmen.

Peter von Ballshaker wünschen wir eine schnelle Genesung!

Euer Gastro Event Team

 

 

 

Bückeburg Live!
Die große Nacht der Bands am Samstag, den 18.11.201
7
Präsentiert von der

Privatbrauerei Barre aus Lübbecke und von Getränke Damke

Nun ist es endlich so weit. Am Samstag, den 18. November startet in der Bückeburger Gastronomie die beliebte, große Nacht der Bands! In den meisten Gastronomien der Stadt findet der Musikfreund erstklassige Live Acts! Diese sind in ihrer musikalischen Ausrichtung so unterschiedlich, dass es dem nachtschwärmenden Besucher sicher schwerfallen wird, sich zu entscheiden. Das ist aber auch nicht schlimm, da die Eintrittskarte für alle Konzerte gilt.

 

Darüber hinaus pendelt ein Shuttlebus zwischen der Innenstadt und den etwas weiter entfernten Lokalen. Dieser ist für die Gäste der Veranstaltung kostenlos.

Größtenteils erstmalig in Bückeburg gastierende Bands aber auch einige Lokalmatadoren verwandeln die teilnehmenden Lokale für eine Nacht in rauschende Music Clubs und bunte Konzertbühnen. Von Rockclassics, Pop & Oldies bis hin zu kultigen Rock’N’Roll, swingenden Latin Pop und geschmeidigen Folk Klängen gibt es so ziemlich alles, was Freunde guter, handgemachter Musik so gerne haben.

Die Kernzeiten der Konzerte liegen zwischen 19 Uhr und 02 Uhr. Alles was gebraucht wird ist eine Karte, die im Vorverkauf für 12,- € in allen teilnehmenden Lokalen erhältlich ist. Natürlich gibt es für alle kurz entschlossenen und mitgenommenen Gäste Karten zu 15 Euro an den Abendkassen in den teilnehmenden Lokalen.

Let's rock!

 

Veranstalter:

Gastro Event GmbH,

Edzardtstr. 39

26802 Moormerland, (Germany),

Phone: +49-(0)4954-9558167,  Fax: 04954-9558168

e-mail: mail@kneipival.de ,Internet: www.kneipennacht.com

 

 

Das Programm:

 

Lokal

Adresse

Zeit

Band

Musikrichtung

Alte Schlossküche

Schlossplatz 1
31675 Bückeburg

19.00

Le Blues Encore
feat. Astrid Reynders

Blues & Bluesrock

Gilde Stübchen

Trompeterstr. 26
31675 Bückeburg

20:00

Champagne

Oldies & Schlager

Hofapotheke

Marktplatz 5
31675 Bückeburg

22:30

RIO - die Band

Oldies & Evergreens

Ratskeller

Marktplatz 2
31675 Bückeburg

21:00

Accuracy

Rockclassics

Scarabeo

Bahnhofstr. 9a
31675 Bückeburg

21:00

Latino Son

Latin Pop & Salsa

Schraub-BAR

Lehnstr. 1
31675 Bückeburg

22.30

Klabusterberries

Hardrock Cover Show

Zur Falle

Lange Str. 13
31675 Bückeburg

20:30

King Porter

Rock'n Roll & more

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

 

 

Fahrplan Shuttlebus

 

Rathaus / Sparkasse
Am Oberstenhof 2

19:30

20:05

20:40

21:15

21:50

22:25

23:10

23:45

0:20

0:55

1:30

2:05

2:40

Scarabeo
Bahnhofstr. 9a

19:35

20:10

20:45

21:20

21:55

Pause

23:15

23:50

0:25

1:00

1:35

2:10

 

Le Bistro,
Lange Str. 10

19:40

20:15

20:50

21:25

22:00

Pause

23:20

23:55

0:30

1:05

1:40

2:15

 

Alte Schloßküche,
Am Schloßportal
Schloßplatz Bückeburg

19:45

20:20

20:55

21:30

22:05

Pause

23:25

0:00

0:35

1:10

1:45

2:20

 

Schraubbar

19:55

20:30

21:05

21:40

22:15

Pause

23:35

0:10

0:45

1:20

1:55

2:30

 

 

 

Zusteigen könne Gäste mit einem Festival - Armbändchen

 

Bus hält maximal 2 Minuten

 

Bus ist gekennzeichnet mit "Nacht der Bands" im Leuchtdisplay oder unseren Plakaten

 

 

 

 

 

 

Die Bands

 

 

ACCURACY

 

Die ACCURACY-Story... bereits seit 1992 rocken fünf Musiker in größten Teils konstanter Besetzung durch die Lande und haben sich seither der Cover-Rock-Musik verschrieben.

Im gesamten norddeutschen Raum, auf allen großen Bühnen und Events des Nordens haben ACCURACY schon überzeugt. Die Leeraner Cover-Rock Größe spielte zusammen mit vielen bekannten Namen der vergangenen Zeit (Smokie, Peter Schilling, ... ) aber auch mit aktuellen Stars der Musikbranche (Hermes House Band, Patrick Nuo, Yvonne Catterfeld usw.) teilte man sich bereits die Bühne. Im Jahre 2000 wählt man Sie sogar zu eine der beliebtesten Bands Ostfrieslands.

Schnörkelloser Rock, Partystimmung und Spaß stehen im Mittelpunkt des Programms, das eine musikalische Zeitreise durch die letzten Jahre verspricht.

 

 

 

 

 

Klabusterberries

 

Hardrock und Heavy-Metal Cover der Extraklasse! Rockklassiker und Metal-Hymnen aus drei Jahrzehnten, die Klabusterberries bieten ein dreistündiges musikalisches Feuerwerk auf hohem Niveau welches jedes "Headbanger" Herz zum kochen bringt. Songs von Iron-Maiden, Metallica, AC/DC, Guns`n Roses oder Avenged Sevenfold werden in unverwechselbarer Performance vorgetragen, hierbei nimmt die Band sich selbst nicht zu ernst, denn Heavy-Metal muss nicht immer schwarz und böse sein, Metal kann auch Spass machen!

Besetzung:

    Daniel Ossa - Vocals

    Manni Zett - Guitar

    Rüdiger Kühn - Guitar

    Mr. X - Bass

    Lukas – Drums

 

 

 

 

Le Blues Encore

feat. Astrid Reynders

 

bringen frischen, knackigen, swingenden Blues und unwiderstehlich groovigen Rock’n Roll aus den Niederlanden. Die Protagonisten, von den sich jeder mit Sicherheit als eine Persönlichkeit der niederländischen Bluesscene nennen darf, haben sich die unbändige Freude am Musizieren bewahrt und überraschen immer wieder mit einer frischen Mischung aus musikalischer Potenz , Humor und interpretatorischer Leichtigkeit.

Wessel Babtist trommelt bereits seit 1965 in allerlei Blues- und Rockbands unter anderem White Honey oder AA and the Docters. Batista ist ein enthusiastischer Musiker und strahlt die Spielfreude förmlich aus.

Harm Brinksma aus Assen, kaufte 1966 seine erste Mundharmonika. Das war ein Startschuß für eine Kariere als Harpplayer und Sänger in Bands wie Pepperone en Brinkels Boogie Band, die ihm den Ruf eines "local hero" in Nordholland einbrachten.

Vincent Suurmeyer aus Almelo ist seit den 70er Jahren in Zahlreichen Bluesprojekten in Groningen als Leadgittarist tätig wie Topsy Turvy and Chain Gang. Die linkshändig gespielte Gitarre erinnert an Größen John Mayall, Cream, Fleetwood Mac und Jimmy Hendrix.

Bert Kattouw spielt seit frühester Jugend Gitarre und Bass. Seine musikalische Flexibilität bereichert die Musik der Le Blues Encore nachhaltig.

Astrid Reynders gehört seit vielen Jahren zu den herausragendsten Blues Sängerinnen der Niederlande. Ihre markante, rauchige Stimme verleiht den Klassikern des Genres eine enorme Ausdruckskraft und einer Liveperformance der Blues Encore einen zusätzlichen Womanpower Kick!

 

le blues encore_publfoto klein

 

 

 

 

 

King Porter

 

King Porter, das sind 3 wilde dynamische Vollblutmusiker aus Düsseldorf. Inspiriert durch die Musik der 40er und 50er Jahre, rotzen sie diese unbändige rhythmische Dynamik in ihrer eigenen natürlichen Art seit Januar 2015 heraus. In ihrer Show fesseln sie das Publikum mit Klassikern sowohl als auch mit eigenen Stücke. Mit Rockabilly, Country, Rock’n’Roll und Blues sind die Zutaten klar definiert. Die Menge und einzelne Gewürze jedoch ist das Geheimnis ihres Erfolges. Der Irish Folk, der in ihrer Musik nicht fehlen darf, wird gekonnt in einigen ihrer Songs eingearbeitet. Die Einfachheit mit der sie ihre Instrumente beherrschen verdanken sie ihrer jahrelangen Bühnenerfahrung.

Chuck Shoker (Kontrabass, Gesang) spielte 17 Jahre bei den Düsseldorfern „Panhandle Alks“, die ebenfalls wie „Die Toten Hosen“ aus der Band „ZK“ hervorgingen und für 4 Jahre bei den europaweit tourenden „The Lennerockers“. Seine markante, rotzige Stimme, ist wohl ein Überbleibsel aus seiner Zeit mit der Punk Rock Band „Betontod“, als er dort zwei Jahre die Solo Gitarre spielte. Außerdem ist

er aktiv als Kontrabassist bei Linda Gail Lewis (USA, Schwester von Jerry Lee Lewis), Graham Fenton (Matchbox U.K.), Johnny Red (Johnny & The Jailbirds U.K.), Sandy Ford (Flying Saucers U.K.), Jean Vincent (U.K.), The Bobcats (U.K.) und einigen weiteren. Chuck Shoker benutzt Kontrabässe von Höfner und die Technik von MarkBass.

Mark Twang (Gitarre) gehört nicht umsonst zu den meistgebuchten Gitarristen in der Rock’n Blues Szene und war bis zuletzt festes Mitglied der Rockabilly Band „The Jailbirds“. Sein charakteristisches Gitarrenspiel hatte er mit Chuck schon 1995 auf dem Sampler „Das beste des deutschen Rockabillys“ verewigt. Mark Twang benutzt Pickups von TV Jones.

Tim Harbusch (Schlagzeug) ist Gründungsmitglied bei der mittlerweile meist gebuchten deutschen Rock’n’Roll Band „Danny and The Wonderbras“. Nach 5 Jahren mußte er die Band jedoch verlassen, da er mittlerweile für das Buddy Holly Musical „Buddy“ engagiert war und seine Zeit es nicht mehr zuließ „auf zwei Hochzeiten zu tanzen“. Außerdem ist er aktuell als Standschlagzeuger der Rhythmusgeber, in der Rockabilly Band „The Silverettes“, die schon mit Dick Brave auf Tour gingen und dessen Gitarrist Andre Tolba gerne bei den Mädels aushilft.

 

King Porter Rocks

 

 

 

 

Champagne

 

Wo die Bückeburger Band Champagne auftritt, wird schnell klar: Die drei sympathischen Musiker machen nicht nur Musik, sie leben sie. Mit guter  Laune, einem tollen Sound und einer Menge Spielfreude schafft es das erfahrene Trio aus der Region schnell, die Zuschauer in seinen Bann zu ziehen. Das Klavier ist dabei fest in der Hand von Paul Ritchie. Der gebürtige Schotte hat in London an der Royal Military Music School erfolgreich sein Klavierstudium beendet und sein Hobby dann zum Beruf gemacht. In diversen Rock- und Popbands sammelte er mehr als 30 Jahre Bühneerfahrung und stand auch schon mit Größen wie Olivia Newton John auf der Bühne. Paul Ritchie begeistert das Publikum nicht nur durch seine charakteristische Stimme, sondern versteht es auch, jedem Song durch hochkarätige Piano-Solis eine einzigartige Note zu verleihen.

Bernd Gerberding, an der Gitarre, blickt auf über 30 Jahre Bühnenerfahrung zurück und rockte schon als ganz junger Musiker mit diversen Bands die Zelte. Mit seiner gekonnten Moderation führt er seine Zuhörer locker durch den Abend und beeindruckt durch seine außerordentlich voluminöse und ausdrucksvolle Stimme.

Frontfrau von Champagne ist Jutta Janson. Sehr früh entdeckte Sie Ihre Leidenschaft für die Musik, speziell den Gesang. Schon als Kind sang sie auf der Bühne des Braunschweiger Staatstheaters und sammelt nun schon seit mehr als 17 Jahren in diversen Bands Erfahrungen in verschiendensten Stilrichtungen. Ihre facettenreiche Stimme und die unbändige Freude an der Musik begeistern das Publikum und bringen den Funken schnell zum Überspringen. Energiegeladen und abwechslungreich groovt das Trio durch die vergangenen Jahrzehnte Musikgeschichte. Das Beste aus dem Bereich Rock, Pop, Disco, Schlager und Charts gehört dabei zu ihrem Repertoire. Dabei gelingt es Champagne scheinbar mühelos, die aktuellsten Hits auf die Bühnen der Region zu holen,  aber auch alte und neue "Klassiker" zum Leben zu erwecken.

 

Champagne trio 2012_sehr klein

 

 

 

RIO – die Band!

 

Musik, Spaß, Gänsehaut! Schon seit 1990 gibt es die RIO-Band, und... "sie ist für viele das Beste, was die heimische Musikszene an Livemusik zu bieten hat..." Gründer und Bandleader Giovanni Passarotto wurde als Mitglied einer namhaften Begleitband, die u.a. Stars wie Howard Carpendale und Marianne Rosenberg begleitete, bekannt. In unserer jetzigen Formation spielen wir seit 2001 mit großem Erfolg auf allen Arten von Veranstaltungen. Als gut eingespieltes Team lieben und beherrschen wir fast alle Musikrichtungen. Unser Repertoire reicht daher von der Top 40 über deutsche Schlager bis hin zu Oldies und Evergreens. Selbst Klassik und rockige Songs - so richtig zum abfetzen - sind darin enthalten. Gerade aufgrund dieses Repertoires sind wir in der Lage fast alle Musikwünsche zu erfüllen und unser Publikum - also Ihre Gäste - mit in unsere Show einzubeziehen, so dass der Funke besonders schnell überspringt und gute Stimmung fast garantiert ist.

 

 

 

 

LATINO SON

 

Sänger und Gitarrist: Roosevelt B.Santos aus Peru. Ein Konzertgitarrist mit hervorragender Stimme, spielte auf Konzerten in USA, TV-Auftritten in seinem Land Peru bevor er vor einigen Jahren in Deutschland seine Band „LATINO SON“ gründete, die ebenfalls aus Top-Musikern besteht. Auftritte wie Expo 2000, Clubschiff MS Aida, Cebit, zahlreiche  Festival- und Privatveranstaltungen gehören neben diversen TV Auftritten zu Referenzen der Musiker. Jüngst spielte die Band als die Hauptgruppe auf der Uni-Party in Paderborn vor ca. 6000 Gästen. Uni Paderborn ist der größte Organisator von Feiern in Deutschland, im Juni 2001 war z.B. Xavier Naidoo & Söhne Mannheims die Hauptgruppe. Regelmäßig  ist Latino Son erneut auf dem Clubschiff MS Aida... Änderung der Begleitmusik möglich.

Musik:

Sämtliche spanisch/lateinamerikanische oder karibische Musikrichtungen wie Salsa, Cumbia, Chachacha, Bolero, Rumba, Gypsi, oder auch Modern-Latin.

Repertoir:

Eine feine Auswahl von bekannten Stücken, ob aktuell oder zurückliegend, die ein Hauch von Karibik/Tropen verspricht. Dabei sind Lieder wie von Santana, Gypsi Kings, Marc Anthony, Ricky Martin, aber auch zahlreiche, von anderen Interpreten, die hier weniger bekannt sind im Programm. Über Guantanamera, Bamboleo, Maria, Oye como va, La Bamba bis hin zu Liedern, die in den betreffenden „Breitengraden“ Musikgeschichte schrieben und auch bei uns zum Tanz auffordern.

Diese Band wird das Publikum begeistern!

 

Latino Son_geret2010_V3 Kopie

 

 

 

Stadtplan: