„Nacht der Bands“ in Goch.

Internationales Live Musik Gastronomie Festival

präsentiert von Anheuser-Busch InBev vertreten durch die Brauerei Diebels, der Volksbank an der Niers und unterstützt von der Stadt Goch.

 

8 tolle Live-Bands in 8 Lokalen in der Stadt am Sa, 18.11.2017

 

"Rockin' and groovin' all night long" – die Gocher Gastronomie lädt ein zu einer großen Nacht der Live-Musik. Gleich 8 internationale Top-Bands wollen 8 Lokale der Stadt so richtig durchschütteln. So viel Live Musik in dieser Vielfalt gibt es nicht alle Tage! Da kann man sich nun warm anziehen und am Samstag, den 18.November ab 20:00 Uhr bereits auf den Weg in die teilnehmenden Lokale aufmachen, wo die internationalen Highlights einen hohen musikalischen Anspruch und eine fetzige und abwechslungsreiche "Kneipennacht" versprechen. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Anheuser-Busch InBev vertreten durch die Marken Diebels, Beck’s und Franziskaner, der Volksbank an der Niers und von der Stadt Goch.

 

Neu dabei ist in diesem Jahr das „Kolpinghaus Goch“ in der Mühlenstraße, das gerade unter neuer Führung die Pforten für alle Besucher öffnet. Auch das beliebte Ristorante „Pane e Vino“ in der Mühlenstraße ist erstmalig dabei und sehr gespannt auf das Festivalpublikum. Im „Stevens Goch“  werden die Gäste in diesem Jahr erstmalig von den Wirtsleuten Cissy & Andreas begrüßt.

 

Vom feinsten Blues über hochkarätige Soul- und Funk-Knaller, die besten Hits des Rock und Pop, die schönsten Oldies und Evergreens, kultige Schlager und Tanzmusik, kernigsten Rock & Bluesrock Perlen, den heftigsten Rhythm'n Blues bis hin zum swingenden Rock'n Roll und Rockabilly wird alles geboten, was Spaß macht und zum Mitfeiern, Frohlocken, Jauchzen und Mitrocken verführt.

 

Die Kernzeiten der Auftritte liegen zwischen 20.00 Uhr und 2.00 Uhr, wobei die Anfangszeiten ein wenig versetzt sind, damit es auch zur späteren Nachtstunde noch genug zu hören und zu sehen gibt. Jede Band musiziert bis zu 4 Stunden. Was Mann/Frau für den musikalischen Kneipenbummel braucht ist lediglich eine Eintrittskarte für alle Konzerte, die es im Vorverkauf ab sofort für gerade mal 12 €uro in allen teilnehmenden Lokalen, bei der Volksbank an der Niers in Goch sowie bei der KulTOURbühne Goch gibt. Aber auch für „Mitgenommene“ und kurz Entschlossene gibt es an den Abendkassen aller Lokale ebenfalls Karten zu 15 Euro. Das umfangreiche Programm, einen Stadtplan  und weitere Informationen findet der Besucher im Programmheft, das in Kürze in allen Lokalen und an vielen Stellen in in Goch und Umgebung ausliegt und spätestens am Veranstaltungsabend an allen Eingängen zu finden ist. Alternativ im Internet unter www.bandnacht.de/goch oder auf Facebook unter Kneipennacht Niederrhein.

 

Auch der bewährte Pendelbus ist wieder geplant, mit dem die stolzen Besitzer einer Festivalkarte die weiter vom Stadtkern entfernten Lokale besser erreichen. Sechs Haltestellen sind vorgesehen, damit zu jedem Lokal in höchstens 3 Minuten Fußweg problemlos zu gelangen ist. Näheres im Programmheft, unter www.bandnacht.de/goch und Facebook „Kneipennacht Niederrhein“ Also: lasst es rocken !

 

Veranstalter: Gastro Event GmbH,  Edzardstr. 39, 26802 Moormerland

Telefon: 04954-9558167,  www.kneipival.de

 

 

Programm

 

Lokal

Anschrift

Beginn

Band

Musikrichtung

Den Hollander

Voßstr. 18
47574 Goch

20:00

Hot Rock Devils

Rock'n Roll & Rockklassics

Kemper´s No. 5

Voßstr. 5
47574 Goch

20:00

Willie & Joe

Oldies & Rockclassics

Kolpinghaus Goch

Mühlenstr. 36
47574 Goch

20:00

moodish

Tops of the pops

Citybistro Federici

Frauenstr. 6
47574 Goch

21:00

Jah Culture

Reggae & more

König am Markt

Markt 1
47574 Goch

21:00

The Candidates

Classic Rock

Stevens Goch

Am Steintor 17
47574 Goch

21:00

Real Spirit

Oldies, Top40, Schlager Party

Pane e Vino

Mühlenstr. 31
47574 Goch

22:00

Barinkuba Loca

Buena Vista & Salsa Party

Poorte Jäntje

Voßstr. 94
47574 Goch

22:00

Ageless

Rockcover Party

Änderungen und Irrtümer vorbehalten

 

 

Bands

 

 

Hot Rock Devils

 

Im November 2006 gegründet spielt die Band seitdem in unveränderter Besetzung zusammen.  Bei Ihren Auftritten absolvieren sie eine Zeitreise, wo mit Rockabilly aus den 50ern gestartet wird und über Rock’N’Roll & Beatmusik der 60er bis zum Rock der 70er/80er Jahre geht. Präsentiert werden dabei Songs von Elvis, Carl Perkins, Buddy Holly, The Beatles, CCR, Eric Clapton und viele mehr…

 

Herausragend ist natürlich die Stimme von Frank „Elvis“ Beyer, der dazu auch noch gekonnt die Gitarre spielt. Der groovende Rhythmus kommt von Marco Wanders an den Drums und Percussions. Auch er singt Solo und im Chor. Die tiefen Töne werden von Wolfgang  „Wolle“ Lohmüller auf seinem „großen schwarzen“ Kontrabass und einem kleineren, aber nicht leiseren Beatles-Bass bedient.

Dabei präsentieren sie die Songs im eigenen puristischen direkten Stil ohne Fallböden oder andere Tricks.

 

 

 

 

moodish – analog, tanzbar, interaktiv

 

Die Band moodish: vier Live-Musiker aus dem Ruhrgebiet und Wales, die viele Menschen mit lauter Musik zum Tanzen bewegen! Geile Cover-Musik, großartiger Sound, ein Mehr! an Licht. moodish ist ein Live-Erlebnis und die Alternative zu einem einsamen virtuellen Social-Media-Abend @home: analog, tanzbar, interaktiv und... ganz real. Im Mittelpunkt der moodish-Konzerte stehen die Besten Party-Songs und die Interaktion zwischen Band und Publikum. moodish nehmen sich alle Freiheiten die es braucht, großartige Songs zu viert, live und ohne Playbacks auf der Bühne zu performen. Die Musiker von moodish covern aus Leidenschaft und das Publikum liebt die Band dafür. Außergewöhnlich ist die Stimme des charismatischen Sängers James Taylor aus Wales, der erst seit 2013 in Deutschland lebt und in 2014 zu moodish kam. Die Songauswahl ist “quer-beat” zum Anhören, Mitsingen und Mitmachen: Soul, Pop, Rock, Hip Hop und Reaggea, schnell und langsam, populäre Klassiker und Neuentdeckungen z. B. von Adele, Aerosmith, Coldplay, Beatles, Lenny Kravitz, Stevie Wonder, Blur, Oasis, Pharrell Williams, Rage against the machine, Tom Jones, Robbie Williams, The Police, Queen, Take That und vielen mehr.  Die Band wurde im Jahr 2005 gegründet und ist im Ruhrgebiet zu Hause. moodish bespielt seit Gründung deutschlandweit jede Art von Musikveranstaltung und gehört seit vielen Jahren regelmäßig zum Line-Up von überregional bekannten Kultur- und Musikfestivals.

 

 

 

 

Willie & Joe - Rock & Pop Duo

 

Doc William Mellowdye und Jonathan Rhytmflye, kurz Willie & Joe,

lernten sich in einem Sanatorium in Düsseldorfs Altstadt, in welchem Doc W.Mellowdye bereits seit seiner Kindheit musikalisch praktizierte, kennen.

Nach einer kurzen Behandlungsphase von Jonathan Rhythmflye entschloss sich Doc Mellowdye von nun an gemeinsam mit seinem Patienten auch andere Sanatorien zu rocken.

Mit Coversongs aus mehreren Jahrzehnten haben sie sich seitdem in die Herzen ihrer stetig

wachsenden Fangemeinde gespielt. Songs von Elvis, Chuck, Jimi, Santana, Deep Purple, AC/DC, ZZ Top usw. werden mit Hilfe von Mellowdye`s langjährigem elektronischen Rhythmusbegleiter  Toshi Kamasutra aus Japan und den beiden Elektrogitarren plus Gesang mit dem Sound einer ganzen Band vorgetragen.

 

 

 

 

 

Jah Culture

 

Jah Culture ist eine Roots Reggae Band, die aus Emmanuel(Sänger, Git), Leo(Schlagzeug), Carola(Sängerin), Modestus(Bass), Ben(Keyboards) besteht.

Als Backingband hat Jah Culture Dawn Penn, Earl 16, Ras Kimono, Roots Levi, Rocky Dawuni, u.a. unterstützt und auch als Bob-Marley-cover Band ist Jah Culture bekannt.

Jah Culture Musik feiert das Leben und beinhaltet eine ständige Bewertung des Menschlichen Daseins. Die Musiker haben viel Erfahrung gesammelt. Leo hat mit D-Flame, Jahcoustix, Jamaica Papa Curvin, Rhapsody, Riddim Posse, u.a. gearbeitet. Carola hat auch bei Joseph "Blue" Grant, Rhapsody, Jahcoustix, Anthony Locks, u.a. gesungen.

Zusammen sind Emmanuel, Leo und Carola mit International Reggae Artists als Bob Marley Cover Projekt unter Carsten Preuss Management durch ganzes Deutschland unterwegs gewesen.

 

 

 

 

 

The Candidates

 

gegründet im Herbst 1963, hauptsächlich aus Schülern des Humboldt- und Rethel-Gymnasiums der Stadt Düsseldorf, sind das Urgestein der Düsseldorfer Rockszene. Ihren Auftritten bei Schulfesten folgten feste Engagements in Clubs, wo man bis zu vier Mal die Woche auftrat. Die Band erreichte schnell Professionalität. Schon früh füllte sie öffentliche Hallen und Säle und avancierte zur beliebten Star Club Band. 1965 wurde in dem Ariola-Eurodisc-Studio Köln mit dem Produzenten Nils Nobach eine Schallplatte aufgenommen.

Nach dem Abitur verschlug es einige Bandmitglieder zum Studium an die Uni nach Köln. In dieser Zeit stießen auch heute noch bekannte Musiker zur Band:

Tommy Engel    später Bläck-Fööss, Schlagzeug und Gesang.

Dieter Dierks     Film- und Tonstudio Köln Stommeln, Internationaler Produzent, Gitarre und Gesang.

Peter Power        Schild, Colonia Musikproduktion, Köln, Internationaler Produzent, Keyboard und Gesang.

Diese Konstellation widerlegte damals schon die weit verbreitete Meinung, dass Düsseldorfer und Kölner nicht vorbehaltlos, harmonisch, produktiv und erfolgreich zusammenarbeiten könnten.

Die Traditionsrockband um den Gründer und Bandleader, Werner Uhrmacher, bedient heute die Stilrichtung Classic-Rock und setzt sich hauptsächlich aus aktiven und ehemaligen Berufsmusikern zusammen, die mit vielen nationalen Größen wie Kurt Edelhagen, Herbert Grönemeyer, Roberto Blanco, Iren Sheer, Tommy Engel, Peter Power, The Lords, Dieter Dierks, Frank Zander, Gottlieb Wendehals und Wind auf der Bühne gestanden haben.

The Candidates sind immer bemüht, ihren Zuhörern Rockmusik vom Feinsten anzubieten, der kleine Unterschied: Die gespielten Stücke werden instrumental und vokal in Originaltonarten gespielt.

Lassen Sie sich überraschen.

 

 

 

 

Real Spirit

 

Die  größten Party Kracher aller Zeiten und das neueste vom Neuen präsentieren  Real Spirit einmal ganz anders in ihrem Party Club Programm. Ganz ohne Netz und doppelten Boden –vollkommen live spielen die Mitglieder der Band Real Spirit, die seit Jahren auf allen norddeutschen Bühnen zu Hause ist, die Hits aus ihrem nahezu unerschöpflichen Programm. Ob Oldiessongs aus den 60-ern und 70-ern, Charthits der 80er und 90er Jahre oder die neuesten Top 40 Hits – Super Stimmung ist immer garantiert, wenn es heißt:

Party on mit Real Spirit

 

 

 

 

 

BORINKUBA

 

– ist die Kombination aus den Worten Borinquen (der

ursprüngliche Name von Puerto Rico) und Kuba.

Diese Salsa-Band entführt sie mitten an die Strände der Karibik.

Sie fühlen es wie die Palmen sich im Wind wiegen und die Lebensfreude der

Karibik durch Ihre Adern strömt!

Die gelungene Mischung aus den mitreißenden, traditionellen Rhythmen der

Karibik und modernen Klängen aus den Latinclubs begeistert.

Mit diesem Programm wird ebenfalls den modernen

Heroen des Latin-Pop gehuldigt und so kann man sich

auf eine heiße „Fiesta del Ritmo“ freuen!

 

 

 

 

 

AGELESS

 

Getreu dem Motto „Never to loud“ führt euch AGELESS durch die Musikgeschichte der 60er, 70er und 80er Jahre. Ob auf leisen Sohlen Richtung „Stairway to heaven“ oder lauthals durch die Nacht: die fünf Jungs vom Niederrhein geben euch feinste Rockklassiker auf die Ohren.

Klassisch und dennoch unverwechselbar. Nicht zuletzt durch die melodischen Solobattles des Leadgitarristen Flo und seines Bandkollegen Micha an den Keys. Ein solides rhythmisches Fundament  bieten Patrick am Bass und Tim an den Drums während die volle Stimme von Frontmann Chris dem Sound der Band den letzten Schliff gibt.

Sie orientieren sich an den ganz großen, wie „The Who“ & Co. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass ihr eigenes Projekt „Ashes“ eine Rockoper allà Tommy wird.

Unaufhaltsam spielen sie sich in die Ohrmuscheln eines jeden der ihnen lauscht. Ob jung oder alt, wer hier nicht mitgeht ist selber schuld.

AGELESS zeigt, dass gute Rockmusik zeitlos ist.

 

 

 

Stadtplan: